Lichtzünden

 

Pressearchiv

13
Okt
Erscheinungsdatum: 13./14..10.18 Quelle: OZ Autor: Thomas Niebuhr S. 11

27
Sep
Erscheinungsdatum: 27.09.18 Autor: Phillip-Granzow Quelle: NNN S. 09

27
Sep
Erscheinungsdatum: 27.09.18 Quelle: OZ Rubrik Magazin S. 1

Gottesdienste Oktober 2018

Gottesdienste freitags immer um 17.30 Uhr, montags, donnerstags und samstags 9.30 Uhr.

01.10. - Schemini Azereth, Jiskor. 02.10. - Simchat Thora. 9.10. – Rosch Chodesch Cheschwan.

Die Gottesdienste am 1., 9., 10., 21., 22., 23., 24.09. und 01.10. leitet Landesrabbiner Yuriy Kadnykov, die übrigen Kantor Leonid Bogdan. Am 01., 22.09. nach dem Gottesdienst Unterricht mit Rabbiner Kadnykov (deutsch).

Vorschau Oktober 2018

01.10.18, 9.30 Uhr, Schemini Azeret. Jiskor

01.10.18, 18 Uhr, Gottesdienst zu Simchat Thora

Liebe Gemeindemitglieder und Besucher! Am 01., 02., 03.10. und 31.10. hat die Gemeinde wegen der Feiertage nur zu Gottesdiensten geöffnet. Büro, Bibliothek sind geschlossen, Zirkel, Unterricht fallen aus.

Collage Kulturtage

08.10.18, 17 Uhr, Wissensklub

10.10.18, 14.30 Uhr, Seniorenklub

14.10.18, 17 Uhr, Eröffnungskonzert der 3. Jüdischen Kulturtage in Rostock mit dem Leipziger Synagogalchor, Kirche Warnemünde, Kirchenstraße 1, 18119 Warnemünde, Eintritt 8/10 €

16.10.18, 20 Uhr, Lesung mit Hans Joachim Schädlich „Felix und Felka“, Moderation: Ernst-Jürgen Walberg, Literaturhaus Rostock (im Peter-Weiss-Haus), Doberaner Str. 21, Eintritt 5/8 €

17.10.18, 17 Uhr, Ausstellungseröffnung "Juden in Rostock. Einst und Jetzt." 17. Oktober 2018 - 18. April 2019, Max-Samuel-Haus, Schillerplatz 10, Eintritt zur Eröffnung frei, Spenden willkommen

17.10.18, 20 Uhr, Konzert mit der Gruppe Sistanagila: Iran und Israel – ein musikalisches Projekt, BÜHNE 602, Warnowufer 55, 7/12/15€, mit Unterstützung des Zentralrats der Juden

18.10.18, 17.30 Uhr, Mitgliederversammlung des Vereins "A. Bernhard" e.V., Wahl eines neuen Vorstandes, Max-Samuel-Haus, Schillerplatz 10.

18.10.18, 19 Uhr, Kirchenmusikdirektor Johannes Vetter: "Die andere Orgelbewegung - Wie die Orgel in die Synagoge kam", Max-Samuel-Haus, Schillerplatz 10, Eintritt 5€.

20.10.18, 20.30 Uhr, Konzert mit FREYLEKHS 3000: Hafla in Odessa (DJ Yuriy Gurzhy, Uros Petkovic, Max Bakshish), JAZ, Lindenstraße 3b, Eintritt 5/8€. Mit Unterstützung des Zentralrats der Juden

21.10.18, 15 Uhr, Alexander Jacobowitz und seine Marimba, ein Programm für die ganze Familie. Gemeindesaal. Eintritt 5/8€

23.10.18, 19 Uhr, Konzert mit dem Diplomatischen Streichquartett Berlin (M. Hummel, F. Klein, E. Herzog, P. Kiessling), Plastiksaal der Kunsthalle Rostock, Schwanenteich, Eintritt 5/8€

24.10.18, 16 Uhr, Gesundheitsklub

24.10.18, 19 Uhr, Diskussion zum Thema "Juden und Muslime in Deutschland: wahre Feinde, falsche Freunde?" u.a. mit Dr. Felix Klein (Beauftragter der Bundesregierung für jüdisches Leben in Deutschland) u. Dervis Hizarci (KIgA), Organisation Geschichtswerkstatt Rostock e.V., Moderation Dr. Florian Ostrop, Neuer Markt 1, Eintritt frei, Spenden willkommen

25.10.18, 14.30 Uhr, Seniorenklub „Veteran“

25.10.18, 20 Uhr, Das Theaterprojekt der Jüdischen Gemeinde präsentiert das Stück „Die Nacht vergeht“ nach E.M. Remarque, Bühne 602, Warnowufer 55, Eintritt 5/8 €, erstmals komplett in deutscher Sprache

26.10.18, 16 Uhr, Gespräch mit Pastor Tilman Jeremias und Landesrabbiner Yuriy Kadnykov zum Thema Schabbat, Jüdische Gemeinde Rostock, Eintritt frei, im Anschluss offene Schabbatfeier

28.10.18, 10.30 Uhr, Sonntagsschule mit Landesrabbiner Y. Kadnykov

28.10.18, 9-16 Uhr, Schachturnier MAKKABI OPEN, Organisator Makkabi Rostock e.V.

29.10.18, 19 Uhr, BÖLL-Montagskino, Film & Gespräch „Die Unsichtbaren – wir leben“ mit Regisseur Claus Räfle, LI.WU. (Frieda 23), Friedrichstraße 23, Eintritt 5/6/7,50 €

31.10.18, 20 Uhr, Musiklesung mit Nina Hoger & Ensemble Noisten, Lyrik und Prosa von Else Lasker-Schüler, Peter-Weiss-Haus, Doberaner Straße 21, Eintritt VVK 6/10 €, Abendkasse 8/12 €

01.11.18, 19 Uhr, Posaunenkonzert "Intermezzo with Israeli Music and Friends" (mit Thomas Mercat, Marcel Puig, Amit Rosenzweig und Marick Vivion), Max-Samuel-Haus, Schillerplatz 10, Eintritt 10€/8€ (Jugendliche unter 18 Jahren)

03.11.18, 20 Uhr, "Porträtkonzert mit Werken des Komponisten Szymon Laks", Pianist J. Vetter, Sopranistin F. Frenzel, Kirche St. Johannis, Tiergartenallee 4, Eintritt frei. Spenden willkommen

04.11.18, 18 Uhr, Abschluss der 3. Jüdischen Kulturtage: Konzert der Klezmerband „Klezmafour“ (Polen), Jüdische Gemeinde Rostock, Eintritt 6/10€

Theaterstudio, Zirkel und Unterricht

Israelische Tänze: montags 15.30 Uhr (Anmeldung bei S. Ellmer)

Hebräischunterricht: donnerstags 10-18 Uhr (verschiedene Gruppen, Anmeldung bei S. Koschuba)

Deutschunterricht für Senioren: montags und donnerstags (Anmeldung bei I. Jerjomin)

PC-Kurse für ältere Gemeindemitglieder: sonntags ab 10 Uhr (Info bei L. Royzman)

Russischunterricht und Musikunterricht für Kinder: sonntags 10 Uhr bzw. 13 Uhr (Info bei I. Kazakova bzw. V. Prokoffieva)

Kunstzirkel: sonntags ab 11.45 Uhr (verschiedene Gruppen, Info bei F. Levochkina)

Schach (TuS Makkabi Rostock e.V.): täglich, außer samstags (Info bei L. Reznik)

Wenn Sie sich für das Theater interessieren und sich schon immer einmal in der Rolle eines Schauspielers, Musikers, Ton- oder Lichttechnikers (bzw. der entsprechenden weiblichen Rolle) ausprobieren wollten, dann kommen Sie doch einfach in unser Theaterprojekt!

Das Theaterstudio der Gemeinde probt täglich, außer samstags. Die Anmeldung erfolgt bei der Projektleiterin Margarita Vishnyakova (Verdiente Schauspielerin Russlands).



Fotonachweis Collage

Konzert Leipziger Synagogalchor Leipzig, Foto Anne Hornemann; Lesung Hans Joachim Schädlich, Foto Jürgen Bauer; Böll-Montagskino „Die Unsichtbaren – wir leben“, Foto Tobis Film GmbH; Konzert Ensemble Noisten und Nina Hoger im Savoy Düsseldorf, Quelle Hoger-Noisten; Konzert Gurzhy und Freylekhs 3000, Quelle Zentralrat der Juden; Konzert Sistanagila, Wuelle Zentralrat der Juden; Ausstellungsplakat „Juden in Rostock. Einst und Jetzt“. Quelle Max-Samuel-Haus; Konzert Klezmafour, Quelle Klezmafour; Konzertplakat „Musik aus einer anderen Welt, Quelle Max-Samuel-Haus, Konzert Diplomatisches Streichquartett, Quelle Streichquartett; Konzert Alex Jacobowitz, Quelle A. Jacobowitz

Samstag, 20 Oktober 2018

Kalendar

Anschrift

Jüdische Gemeinde Rostock

Augustenstr. 20
18055 Rostock

Tel.: 0381 459 07 24
Fax: 0381 492 23 15

Unsere Partner

Image 1

designstudio almen

designstudio almen Webdesign und Programmierung

Image 2

Zentralrat der Juden

Zentralrat der Juden in Deutschland

Image 3

Zentralwohl- fahrtsstelle der Juden

Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland

Image 4

Jüdischer Turn- u. Sportverein

Jüdischer Turn- u. Sportverein Makkabi Rostock

Image 5

Jüdische Friedhöfe in Mecklenburg - Vorpommern

Jüdische Friedhöfe in Mecklenburg - Vorpommern

Image 6

Migrantenrat der Hansestadt Rostock

Migrantenrat der Hansestadt Rostock

Image 7

Netzwerk für Migranten

Netzwerk für Migranten in der HRO

Image 8

Max- Samuel- Haus

Max-Samuel-Haus

Image 9

Geschichte der Juden in Rostock

Geschichte der Juden in Rostock

Alle Rechte vorbehalten.