Lichtzünden

Pressearchiv

11
Nov
Erscheinungsdatum: 11.11.2016 Autor: NNN Quelle: NNN S.09

10
Nov
Erscheinungsdatum: 10.11.16 Autor: Steve Neuwirth Quelle: Jüdische Allgemeine Wochenzeitung S.06

28
Okt
Erscheinungsdatum: 28.10.16 Autor: Juri Rosov Quelle: OZ S.11

Gottesdienste

Gottesdienste freitags immer um 16.30 Uhr,
montags, donnerstags und samstags 9.30 Uhr.

02.11.16 - Rosch Chodesch Cheschwan. 09.11.16 – Gedenktag an die Reichspogromnacht 1938, 01.12.16 - Rosch Chodesch Kislev.

Bei den Gottesdiensten am 4./5.11 hat Landesrabbiner W. Wolff die Leitung,
am 25./26.11 Rabbiner Y. Kadnykov, bei den übrigen Kantor L. Bogdan.

Vorschau November 2016

flyer

Vom 01.11.-08.11.16 finden erstmals Jüdische Kulturtage in Rostock statt. Ausführlichere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie auf den Internetseiten der Veranstaltungsorte bzw. in der Tagespresse.

01.11.16, 19 Uhr, „SCHALOM BROADWAY“, Konzert mit Assaf Kacholi - Tenor, bekannt aus der Gruppe ADORO, Einat Aronstein - Sopran, Shay Cohen - Pianist, Barocksaal Rostock, 8/10€

02.11.16, 19 Uhr, „WIESO HASTE DENN 'NEN FRACK AN?“ Komische Oper und Ballett für singende Schauspieler (frei nach dem Schwank „Der Heiratsantrag“ von Anton Tschechow), in russischer Sprache mit einer deutschen Einführung (Georg Haufler), anschl. Gespräch mit dem Autor der Bühnenversion und Regisseur Prof. Iosif Raykhelgauz (deutsch-russisch). Bühne 602, Compagnie de Comédie, 7/12/15€.

03.11.16, 19 Uhr, „WIEDERHÖREN UNTER FREUNDEN“, Konzert mit Albert Assadulin unter Mitwirkung von Boris Flax, Gemeindesaal Augustenstr. 20, 8/10€.

05.11.16, 17 Uhr, Filmpräsentation „RABBI WOLFF“, anschl. Gespräch mit Landesrabbiner Dr. h.c. William Wolff und der Regisseurin Britta Wauer, LIWU, 6/8€.

06.11.16, 15 Uhr, „TIRASPOL-ROSTOCK“, Anna Weißmann erzählt von ihrer Flucht. Max-Samuel-Haus, 5€.

06.11.16, 17 Uhr, Buntes Programm zum Tag der offenen Synagoge, „MISCHPOKE – WIR SIND EINE FAMILIE“ Die Gemeinde stellt sich vor. Jüdische Gemeinde Rostock.

07.11.16, 15-17 Uhr, Offene Tanzstunde ISRAELISCHE TÄNZE mit dem Tanzkreis der Jüdischen Gemeinde Rostock unter Leitung von S. Ellmer, Jüdische Gemeinde Rostock.

07.11.16, 19 Uhr, Konzert mit Arpeggiato „A GITN JONTOV“, Die sieben Musikerinnen und Musiker des Kammermusikensembles haben eine Mischung aus Klezmer, Vivaldi oder Piazzola in ihrem Programm. Max-Samuel-Haus, 6/8€.

08.11.16, 19 Uhr, Literaturhaus, Lesung mit der Schauspielerin und Theaterregisseurin Adriana Altaras, "DOITSCHA: EINE JÜDISCHE MUTTER PACKT AUS". Peter-Weiss-Haus. Vorverkauf 7€, Abendkasse 7/9€.

08.11.16, 21 Uhr, Konzert mit DOBRANOTCH. Hier vermischen sich sowohl Balkanbeats als auch jiddische Traditionals und eine ordentliche Portion russischer Soul. Peter-Weiss-Haus. Vorverkauf 7€, Abendkasse 7/9€, Kombiticket für beide Veranstaltungen am 08.11.16 Vorverkauf 12€, Abendkasse 14€.

Vor 78 Jahren brannten in Deutschland die Synagogen. Am Morgen des 10. November 1938 wurde auch die Rostocker Synagoge in der Augustenstraße 101 von den Nationalsozialisten zerstört.

10.11.16, 9 Uhr, Trauergebet auf dem Jüdischen Friedhof im Lindenpark. Es werden die Namen der Rostocker Jüdinnen und Juden verlesen, die Opfer des Holocaust wurden. Danach begeben sich alle zu Stele für die zerstörte Synagoge in der Augustenstraße, wo um 10 Uhr ein Meeting zum Gedenken an die Opfer der Reichspogromnacht stattfindet. Es sprechen Landesrabbiner William Wolff, Bürgerschaftspräsident Dr. Wolfgang Nitzsche und Gemeindevorsitzender Juri Rosov.

11.11.16, 11 Uhr, Sitzung des Vorstandes des Vereins zur Förderung der Synagoge Rostock "A. Bernhard" e.V.

14.11.16, 17 Uhr, Wissensklub

16.11.16, 16 Uhr, Gesundheitsklub

20.11.16, 9-14 Uhr, Schachwettkampf, Veranstalter Makkabi Rostock e.V.

0.11.16, 16 Uhr, Klub interessanter Treffen

23.11.16, 16 Uhr, Frauenklub

27.11.16, 9-16 Uhr, Wahlen in die Repräsentantenversammlung der Jüdischen Gemeinde Rostock

30.11.16, 14.30 Uhr, Sitzung des Seniorenklubs "Veteran"

Zirkel und Unterricht

Israelische Tänze, montags 16 Uhr (14.11.16 bereits um 15.30 Uhr!)

PC-Kurse, sonntags ab 11 Uhr

Hebräischunterricht, donnerstags ab 11.45 Uhr (verschiedene Gruppen)

Russischunterricht für Kinder sonntags 10 Uhr, Musikunterricht sonntags um 13 Uhr

Kunstzirkel sonntags ab 11.45 Uhr (verschiedene Gruppen)

Schach (Makkabi Rostock) täglich, außer samstags. Info über L. Reznik.

 
Samstag, 10 Dezember 2016

Kalendar

Dezember 2016
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Anschrift

Jüdische Gemeinde Rostock

Augustenstr. 20
18055 Rostock

Tel.: 0381 459 07 24
Fax: 0381 492 23 15

Unsere Partner

Image 1

designstudio almen

designstudio almen Webdesign und Programmierung

Image 2

Zentralrat der Juden

Zentralrat der Juden in Deutschland

Image 3

Zentralwohl- fahrtsstelle der Juden

Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland

Image 4

Jüdischer Turn- u. Sportverein

Jüdischer Turn- u. Sportverein Makkabi Rostock

Image 5

Jüdisches Theater „Mechaje“

Jüdisches Theater „Mechaje“

Image 6

Migrantenrat der Hansestadt Rostock

Migrantenrat der Hansestadt Rostock

Image 7

Netzwerk für Migranten

Netzwerk für Migranten in der HRO

Image 8

Max- Samuel- Haus

Max-Samuel-Haus

Image 9

Geschichte der Juden in Rostock

Geschichte der Juden in Rostock

Alle Rechte vorbehalten.