Lichtzünden

 

Pressearchiv

13
Okt
Erscheinungsdatum: 13./14..10.18 Quelle: OZ Autor: Thomas Niebuhr S. 11

27
Sep
Erscheinungsdatum: 27.09.18 Autor: Phillip-Granzow Quelle: NNN S. 09

27
Sep
Erscheinungsdatum: 27.09.18 Quelle: OZ Rubrik Magazin S. 1

Gottesdienste November 2018

Gottesdienste freitags immer um 16.30 Uhr, montags, donnerstags und samstags 9.30 Uhr.
Die Gottesdienste am 9., 10., 23., 24.11. leitet Landesrabbiner Y. Kadnykov, die übrigen Kantor L. Bogdan. Am 10., 24.11. nach dem Gottesdienst Unterricht mit Rabbiner Kadnykov (deutsch). Sonntagsschule am 11.11.18.

09.11.18 – Gedenktag an die Reichspogromnacht 1938.

09.11.18 - Rosch Chodesch Kislev.

Vorschau November 2018

07.11., 14.30 Uhr, Seniorenklub

09.11., 20 Uhr, Konzert im Gedenken an die Pogromnacht vor 80 Jahren in der Nikolaikirche Rostock, Michael Tippett: "A Child of our Time": Oratorium für Chor, Solisten und Orchester und Karl-Bernhardin Kropf: "November '38 - Ein Praeludium" für Orgel und Zuspielung (Uraufführung), Mitwirkende: Chor St. Marien, Figuralchor der Johannis-Kantorei, Norddeutsche Philharmonie Rostock, Leitung: KMD Prof. Markus J. Langer

10.11., 10 Uhr, Meeting zum Gedenken an die Opfer der Reichspogromnacht mit Namenslesung an der Gedenkstele für die ehemalige Synagoge in der Augustenstraße 101, im Anschluss Gottesdienst in der jüdischen Gemeinde.

11.11., 10.30 Uhr, Sonntagsschule

11.11., 16 Uhr, Kinoklub

12.11., 17 Uhr, Wissensklub

14.11., 16 Uhr, Gesundheitsklub

15.11., 16.30 Uhr, Literatursalon

17.11., 18 Uhr, Workshop mit N. Sokolova (TZI Moskau): Was ist Playback-Theater?, nur für Teilnehmer*innen am Theaterprojekt der Gemeinde.

18.11., 14-16 Uhr, Mitzvah-Day 2018, initiiert vom Zentralrat der Juden in Deutschland: Wir reinigen die Grabsteine auf dem jüdischen Friedhof im Lindenpark. Gemeinsam mit dem Verein „Arnold Bernhard“ e.V., dem Max-Samuel-Haus Rostock und der Geschichtswerkstatt Rostock e.V., Treff um 14 Uhr am Haupteingang, Arbeitsmaterialien werden durch die Gemeinde gestellt.

18.11., 17 Uhr, Im Rahmen der Multikulturellen Wochen! Erstmals in Rostock! „Erzähl uns deine Geschichte!“ Das „Theater der Zuschauergeschichten“ (Moskau) mit einer Playback-Theater-Performance. Info s. Plakat unten und unter www.t-z-i.com. In russischer Sprache. Kurzübersetzung bei Bedarf. Karten zu 5/8 € im Sozialbüro der Gemeinde und an der Abendkasse.

21.11., 16 Uhr, Frauenklub

22.11., 20 Uhr, Das Theaterprojekt der Jüdischen Gemeinde präsentiert zum zweiten Mal das Stück „Die Nacht vergeht“ nach E.M. Remarque. Ort – Bühne 602, Karten zu 5/8 € im Sozialbüro der Gemeinde und über die Bühne 602.

25.11., 16 Uhr, Klub interessanter Treffen

27.11., 18 Uhr, Reguläre Sitzung der Repräsentantenversammlung: Bericht des Vorstandes u. der Revisionskommission

28.11., 14.30 Uhr, Seniorenklub

06.12., 18 Uhr, Vorankündigung Chanukkafeier: Ein großes Programm mit Kerzenzünden, Auftritt des Theaterstudios, Konzert der jüdischen Sängerin Svetlana Portnjanskaja (Los Angeles), leckerem Buffet und Tänzen erwartet Sie! Karten zu 8/12 € ab 26.11.18 nur im Vorverkauf im Sozialbüro der Gemeinde! Keine telefonischen Reservierungen möglich, keine Abendkasse!

Zirkel und Unterricht, Theaterstudio

Israelische Tänze: montags 15.30 Uhr (Anmeldung bei S. Ellmer)

Hebräischunterricht: donnerstags 10-18 Uhr (verschiedene Gruppen, Anmeldung bei S. Koschuba)

Deutschunterricht für Senioren: montags und donnerstags (Anmeldung bei I. Jerjomin)

PC-Kurse für ältere Gemeindemitglieder: sonntags ab 10 Uhr (Info bei L. Royzman)

Russischunterricht und Musikunterricht für Kinder: sonntags 10 Uhr bzw. 13 Uhr (Info bei I. Kazakova bzw. V. Prokoffieva)

Kunstzirkel: sonntags ab 11.45 Uhr (verschiedene Gruppen, Info bei F. Levochkina)

Schach (TuS Makkabi Rostock e.V.): täglich, außer samstags (Info bei L. Reznik)

Wenn Sie sich für das Theater interessieren und sich schon immer einmal in der Rolle eines Schauspielers, Musikers, Ton- oder Lichttechnikers (bzw. der entsprechenden weiblichen Rolle) ausprobieren wollten, dann kommen Sie doch einfach in unser Theaterprojekt! Das Theaterstudio der Gemeinde probt täglich, außer samstags. Die Anmeldung erfolgt bei der Projektleiterin Margarita Vishnyakova (Verdiente Schauspielerin Russlands).

Sonntag, 18 November 2018

Kalendar

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
25
26
27
28
29
30
31

Anschrift

Jüdische Gemeinde Rostock

Augustenstr. 20
18055 Rostock

Tel.: 0381 459 07 24
Fax: 0381 492 23 15

Unsere Partner

Image 1

designstudio almen

designstudio almen Webdesign und Programmierung

Image 2

Zentralrat der Juden

Zentralrat der Juden in Deutschland

Image 3

Zentralwohl- fahrtsstelle der Juden

Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland

Image 4

Jüdischer Turn- u. Sportverein

Jüdischer Turn- u. Sportverein Makkabi Rostock

Image 5

Jüdische Friedhöfe in Mecklenburg - Vorpommern

Jüdische Friedhöfe in Mecklenburg - Vorpommern

Image 6

Migrantenrat der Hansestadt Rostock

Migrantenrat der Hansestadt Rostock

Image 7

Netzwerk für Migranten

Netzwerk für Migranten in der HRO

Image 8

Max- Samuel- Haus

Max-Samuel-Haus

Image 9

Geschichte der Juden in Rostock

Geschichte der Juden in Rostock

Alle Rechte vorbehalten.